Wer bin ich?

Schön, dass du hier bist!

Du interessierst dich für Hautpflege und Kosmetik?

Du möchtest wissen, warum du dich nach manchen Mahlzeiten einfach schlecht fühlst?

Du möchtest dich gerne rundum gut fühlen, dir etwas gutes tun ohne schlechtes Gewissen dabei?

Vielleicht bist du Trans* und suchst Unterstützung auf deinem Weg?

Ich bin Philippa. Dieser Blog – InnerOuterBeauty – ist mein Baby. Ich habe angefangen zu bloggen, weil ich ein Forum haben wollte, wo ich möglichst vielen Menschen die total spannenden Zusammenhänge zwischen Hautpflege, Ernährung, unserem Gefühlsleben und dem Immunsystem nahe bringen kann.

20151111_124918-bea01

Meine Geschichte

Nach vielen Jahren als Ingenieurin in verschiedenen Jobs habe ich zuletzt als Qualitätsmanagerin bei einem kleinen Zulieferer der Autoindustrie gearbeitet.

Nach 12 Monaten war mir klar, wie Menschen verachtend und komplett irrsinnig die Regeln sind, nach denen in dieser Industrie gearbeitet wird. Ich habe nicht mehr richtig geschlafen, mich von Kaffee, Schokolade und Magentabletten ernährt und war kurz davor durchzudrehen.

Das Karussell im Kopf kam nicht mehr zur Ruhe.

Noch einen Monat später war ich ausgebrannt und habe die Reissleine gezogen.

Burnout.

In den folgenden Wochen wurde mir nicht nur klar, dass ich nicht mehr als Ingenieurin arbeiten konnte, wollte ich nicht binnen kurzer Zeit wieder am selben Punkt ankommen.

Mir wurde noch etwas viel entscheidenderes klar: ich konnte nicht mehr als Mann leben. Die Frau in mir, die sich mehr als fünfzig Jahre verstecken musste, wollte endlich IHR LEBEN leben.

Damit begann eine wundervolle Zeit, die bis heute andauert. Ich habe mich endlich geöffnet, habe begonnen, mein Gefühlsleben anzunehmen und zu lieben, egal ob angenehm oder unangenehm.

Hormontherapie, Alltagstest, Gutachten, Namensänderung und Operation – alles mega wichtige Meilensteineauf dem Weg ins Glück. Gelernt habe ich während dieser Jahre natürlich auch vieles, vor allem aber Geduld.

Stück für Stück habe ich erfahren, dass es viele viele Mosaiksteinchen sind, die am Ende ein glückliches Leben ausmachen.

Die Ganzheitlichkeit, die mir da bewusst geworden ist, will ich hier rüberbringen.

Warum wir unserer Haut ansehen, was wir essen.

Was Stress mit unserem Immunsystem macht.

Wieso es so wichtig ist, wie wir uns waschen.

Und.

Und.

Und.